DeGIR-QS-Register

Veröffentlichungen

Im Interventionsregister von DeGIR und DGNR werden dank des Einsatzes der rund 300 beteiligten radiologischen Institute jährlich circa 200.000 Interventionen aus Radiologie und Neuroradiologie dokumentiert.

Wir möchten gerne unseren Mitgliedern, die in der interventionellen Radiologie und/oder Neuroradiologie tätig sind und Forschung auf diesem Gebiet betreiben und zudem im DeGIR-QS-Register ihre Interventionen erfassen, die Möglichkeit bieten, auf diesen Datenschatz für eigene Forschungsvorhaben und Publikationen zuzugreifen und ihn auszuwerten.

Darüber hinaus bietet das Register auch die Möglichkeit, prospektiv Daten zu erfassen. Dieses Vorgehen ist aufwändiger, erfordert die aktive Mitarbeit der beteiligten Kliniken und das Engagement einer verantwortlichen Person, die bereit ist, die PI-Rolle zu übernehmen. Unterstützung gibt es dabei von der LG WuF und der SLG. Wir sind überzeugt, dass es sich bei fokussierter Fragestellung lohnt, solche Projekte durchzuführen.

Sollten Sie Interesse an der Nutzung der Registerdaten oder der Druchführung prospektiver Studien haben, senden Sie bitte das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben an die DeGIR-Geschäftsstelle zurück. Gerne steht Ihnen Frau Mirzanli (mirzanli@drg.de) auch für organisatorische Erstauskünfte zur Verfügung. Bitte melden Sie sich auch bei Frau Mirzanli, wenn Ihre Vorhaben im Studienforum der DeGIR diskutiert werden soll.

Unabhängig davon wird Ihre Anmeldung durch die wissenschaftliche Kommission der DeGIR (Module A-D) und der DGNR (Module E-F) bewertet.

Bisherige Veröffentlichungen

Perkutane Tumorablation zur Therapie fokaler Leberläsionen

Auswertung Modul D, Eur Radiol (2023)

Auswertung der DeGIR-Registerdaten zur endovaskulären Therapie von zerebralen Vasospasmen in Deutschland 2018–2021: Ein Überblick über die aktuelle Versorgungssituation

Auswertung Modul E, RöFo (2023)

Analyse lokaler Therapien von zerebralen Vasospasmen

Auswertung Modul E, RöFo (2023)

Radiation Exposure in Interventional Stroke Treatment

Auswertung Modul E, Clinical Neuroradiology (2023)

Impact of the COVID-19 Pandemic on Interventional Radiology in Germany

Auswertung Module A-D, RöFo (2023)

Versorgungslage mit interventionell-radiologischer Gefäßrevaskularisation in Deutschland

Auswertung Modul A, RöFo (2022)

Vorhersage des funktionellen Ergebnisses thrombektomierter Patienten mit maschinellem Lernen

Auswertung Modul E, Interventional Neuroradiology (2022)

Grenzindikationen bei der Thrombektomie des ischämischen Schlaganfalls

Auswertung Modul C, Clinical Neuroradiology (2022)

Versorgungslage mit radiologisch durchgeführten onkologischen Verfahren zur interventionellen Tumortherapie in Deutschland in den Jahren 2018 und 2019 anhand der DeGIR-Registerdaten

Auswertung Modul D, RöFo (2022)

Versorgungslage mit interventionell-radiologischer Gefäßrevaskularisation in Deutschland – eine Analyse der DEGIR-Registerdaten 2018/19

Auswertung Modul C, RöFo (2022)

Akute endovaskuläre Schlaganfallbehandlung in Deutschland im Jahr 2019

Auswertung Modul E - Schlaganfallbehandlungen 2019, Clinical Neuroradiology (2021)

Strahlenexplosion bei häufigen interventionellen Eingriffen der Leber im Vergleich

Auswertung Modul C - Strahlendaten Leber, Der Radiologe (2020)

Flächendeckende Versorgung mit radiologisch durchgeführten gefäßverschließenden Maßnahmen zur interventionellen Behandlung von Blutungen in Deutschland in den Jahren 2016 und 2017

Auswertungen Modul B, RöFo (2020)

Flächendeckende Akutversorgung von Schlaganfallpatienten durch die (Neuro-)Radiologie ist gewährleistet

Auswertung Modul E, RöFo (2017)